Eine weitere Woche

(3) Florida State Seminolen (-2,5, 62 o / u) bei Miami Hurricanes

Eine weitere Woche bedeutet mehr Drama für den Heisman-gewinnenden Quarterback Jameis Winston, da seine No. 3 Florida State Seminoles (9-0, 6-0 ACC) versuchen, einen 26. Sieg in Folge auf Kosten der Miami Hurricanes (6-3, 3-2 ACC).

Wie die Fußbälle selbst ist Wintons zweite Saison an der FSU nicht nahtlos. (Randfoto.) Winston kämpft weiterhin mit Off-Field-Problemen und hat auf dem Feld in diesem Jahr bereits mehr Picks geworfen (11) als zuletzt (10). Obwohl er nicht besonders auf seine Off-Field-Kämpfe eingestellt zu sein scheint, ist Winston bewusst, dass er sich besser um den Ball kümmern muss, wenn die Noles als National Champions wiederholen.

„Ich muss aufhören, den Ball umzudrehen, und wir müssen in der ersten Halbzeit anfangen, etwas Lärm zu machen“, sagte Winston. „Aber die gute Sache ist, dass unsere Verteidigung Lichter ausspielt. Sie spielen weiterhin besser und besser, aber mein Job als Tabellenführer und als Quarterback dieser Mannschaft muss ich beide Seiten des Balls in eine gute Position bringen, um das Spiel zu gewinnen. “

Trotz aller Probleme von Winston haben die Noles nur gewonnen, seit er unter der Mitte ist: Die Mannschaft ist 22-0 mit Winston als Starter.

Brad Kaaya, der Neuling in Miami, ist beeindruckt von Winstons Fähigkeit, den Job zu erledigen. „Er findet immer einen Weg, um zu gewinnen. Und er ist auch wirklich gut darin, den ganzen Außenlärm abzuschwächen, egal was passiert. Er lässt nichts von außen auf ihn wirken „, sagte Kaaya.

Mit der Zukunft von Florida State Quarterback in Frage, könnte dieses Spiel eine Fackel der Art zwischen Winston und Kaaya sein, die derzeit nur 243 Meter entfernt von Bernie Kosar Neuling Rekord in Miami zu brechen ist.

Seit den Tagen von Ken Dorsey fehlt Miami ein Elite-Quarterback, der die Canes auf Augenhöhe mit den Top-Teams der Nation bringen könnte. Miami Cheftrainer Al Golden ist zuversichtlich, dass Kaaya den Trend brechen wird. „Wir haben einen Franchise-Quarterback“, sagte Golden.

Der frühere Trainer von Florida State und der aktuelle Miami-Offensivkoordinator James Coley will nicht sagen, dass Kaaya das bessere QB ist, aber er hat dem jungen Pivot etwas Anerkennung zuteil werden lassen: „Jameis hat den Vorteil in der Armstärke. Er ist größer und stärker. Er hat einen Elite-Arm. Brad, er hat auch einen Elite-Arm. Und er wird stärker werden. “

Abgesehen von den Storylines bietet dieses ACC-Matchup großartige Wettmöglichkeiten. Nicht nur die Hündinnen Hurricanes (die zu Hause ein perfektes 5: 0-Heimspiel haben) ist ein gutes Spiel bei +2.5, sondern auch das Under (62) ist noch attraktiver.